Breite Straße 7 info@vreg-immo.de

Aktuelle News

Ferienimmobilien

Lohnt sich der Erwerb einer  Ferienimmobilie an der schleswigholsteinischen Nord- und Ostseeküste noch?

„Immobilien spielen in Zeiten niedriger Zinsen eine überragende Rolle. Das gilt für alle Immobilienarten gleichermaßen“, stellt Jörn Weise, Abteilungsleiter Immobilien der Volksbank Raiffeisenbank Itzehoe fest. Ob sich der Erwerb einer Ferienimmobilie lohnt, hängt wesentlich von den individuellen Zielen der Erwerberin oder des Erwerbers ab: Geht es vorrangig um eine Investition in der Erwartung künftiger Wertsteigerungen? Soll die Immobilie ganz oder teilweise vermietet werden? Oder sollen durch Serviceleistungen zusätzlich Einnahmen erwirtschaftet werden? Wer auf Ferienimmobilien setzt, nutzt zwei Boom-Bereiche gleichzeitig und profitiert zudem von der Sicherheit beider Branchen. Der Inlandstourismus an Nord- und Ostsee verzeichnet seit Jahren positive Zuwächse und verfügt über beste Zukunftsprognosen. Die Übernachtungszahlen verbuchten vor allem auf den schleswig-holsteinischen Inseln ein starkes Plus. Allgemein geht der Trend hin zu kürzeren Übernachtungsdauern und zu mehr Service für die Gäste. Wer eine Ferienimmobilie vermieten will, muss sich um die Vermarktung und den Service kümmern. Die Feriengäste im Schleswig-Holstein kommen sehr oft aus der am nächsten gelegenen Großstadt und aus Hamburg. Sie machen jeweils zwischen 25 und 28 Prozent aus. Vermieter von Ferienwohnungen finden dort ihre wichtigste Zielgruppe. Überregionale oder internationale Gäste werden am besten über große Internet-Portale wie Airbnb, Atraveo, BestFewo, Casamundo, FeWo-direkt, HRS Holidays, Tourist-online oder Traum-Ferienwohnungen angesprochen. Auch die örtlichen Tourist-Informationen sind gute Ansprechpartner. Die Nachfrage nach Wohnungen zum Kauf ist hoch, was sich deutlich auf die Preisentwicklung auswirkt. Die Wertentwicklung der Ferienimmobilie hängt überwiegend von der Vermietbarkeit ab und ist ein wichtiges Argument für die Investition.

Zurück zur News-Übersicht